Blog

10 Beiträge

Kein Klagsanspruch eines Lebenden auf Unterlassung seiner Obduktion gegen Hausarzt!

Kategorie Wünsche nach dem Tod

Der bereits im Blog vom 13.01.2017 zum Thema „Rechtswidrige Obduktion als Verletzung postmortaler Persönlichkeitsrechte“ dargestellte Prozess eines Witwers gegen einen Allgemeinmediziner, der die Obduktion seiner verstorbenen Ehegattin angeordnet hatte, ist nunmehr rechtskräftig beendet.

Weiterlesen

„Notizzettel-Testament“

Kategorie Erb- und Verlassenschaftssachen , Wünsche nach dem Tod

Persönliche Notizen Verstorbener geben häufig mehr preis über ihr Leben, ihre Wünsche und Sorgen, als so manches mit professioneller Hilfe gestaltetes Testament.

Weiterlesen

Wer eine Bestattung beauftragt haftet für die Kosten!

Kategorie Wünsche nach dem Tod, Information

Ein Todesfall belastet Angehörige meistens nicht nur emotional, sondern auch organisatorisch und finanziell in erheblichem Maße.

Weiterlesen

„Dauergrabpflegevertrag“ ist für Erben unkündbar!

Kategorie Wünsche nach dem Tod

Erben neigen dazu, sich bei der Umsetzung von Wünschen Verstorbener im Zweifel für die sparsamste Variante zu entscheiden.

Weiterlesen

Ein Zettel mit der Überschrift „Testament“

Kategorie Wünsche nach dem Tod

Die Fürsorglichkeit potenzieller Erben im Umgang mit der Errichtung und Bewahrung letztwilliger Verfügungen zu ihren Gunsten ist kaum zu überbieten.

Weiterlesen

Happy-Dying-Seminare in Südkorea

Kategorie Wünsche nach dem Tod

Angenommen, es stimmt, was der Journalist Dirk Godder in den Salzburger Nachrichten vom 17. Dezember 2014 unter dem Titel „Südkoreaner >üben< das Sterben“ berichtet.

Weiterlesen

Obduktion nach dem Vorarlberger Bestattungsgesetz

Kategorie Allgemein, Information , Wünsche nach dem Tod

Der Oberste Gerichtshof referiert in seiner Entscheidung vom 30.08.2016, 1 Ob 116/16i, Zak 2016/670, 354, die in Vorarlberg herrschende Rechtslage für den Fall, dass keine eigene Verfügung im Zusammenhang mit der Ablehnung oder dem Wunsch nach einer Obduktion getroffen wurde.

Weiterlesen

Kinder pflegen ihre Eltern

Kategorie Wünsche nach dem Tod

Laut einer Studie der Universität Wien aus dem Jahre 2012 pflegen etwa 3,5 Prozent der Fünf- bis Achtzehnjährigen, also österreichweit rund 43.000 Kinder und Jugendliche ein oder mehrere Familienmitglieder (derstandard.at/2000012153867/Wenn-Kinder-Angehoerige-pflegen).

Weiterlesen

Der Streit um die Totenfürsorge

Kategorie Wünsche nach dem Tod

Immer schon wurde mit der Art und Weise einer Bestattung der soziale Status einer Person ausgedrückt.

Immer schon ging es dabei nicht allein um die persönlichen Vorlieben und Wünsche der Verstorbenen, sondern auch um jene der nächsten Angehörigen.

Immer schon gab es im Umfeld von Begräbnissen Gezänk, Neid und Missgunst.

Weiterlesen

Rechtswidrige Obduktion als Verletzung postmortaler Persönlichkeitsrechte

Kategorie Wünsche nach dem Tod

Die Anordnung einer Obduktion ist stets im Spannungsverhältnis zwischen den Interessen der Allgemeinheit, den postmortalen Persönlichkeitsrechten der verstorbenen Person und den Pietätsansprüchen ihrer Angehörigen zu sehen.

Weiterlesen